14 Juni, 2015

Ende der Baumaßnahmen im Außenbereich am 13. Juni 2015

Am vergangenen Freitag und Samstag hat unsere Gartenbaufirma noch einmal einen richtigen Endspurt hingelegt. Die Terrasse wurde erstellt, zusammen mit einem Weg, welcher den vorderen und hinteren Teil des Außengeländes verbindet.
Zusätzlich wurden die Einfassungen mit Pflastersteinen aufgebaut und einige Bereiche mit Basalt-Kies befüllt. Auch das Eingangspodest wurde gepflastert und ergibt jetzt einen prima Gesamteindruck.
Insgesamt ist das Gelände jetzt wunderbar bereitet und jetzt können wir mit der weiteren Gestaltung und Bepflanzung Stück für Stück weitermachen. Und da lassen wir uns wieder Zeit...
Der Rasen wurde auch eingesät. Auch hier heißt es jetzt warten und fleißig bewässern, wenn es warm und trocken bleibt.
In unregelmäßigen Abständen werden wir hier weiter über die Gartengestaltung berichten und so die Veränderungen verfolgbar machen.




07 Juni, 2015

Fertigstellung des Eingangsbereiches

Eine Woche Urlaub haben wir genutzt um weitere Detailarbeiten im Eingangsbereich umzusetzen. So haben wir die kleine Pflanzzone im Pflaster fertiggestellt und auch den Pflanzbereich vor dem neu erstellten Zaun angelegt. Hier soll zukünftig Bambus wachsen, und hier gilt bei der Auswahl besondere Aufmerksamkeit bei der Auswahl der richtigen Pflanzen. Wir hoffen eine gute gartentaugliche Sorte erwischt zu haben.
Dann haben wir auch den Boden, an den Stellen wo es ging mit einer Maschine durchgehakt und gelockert. Trotzdem ist der Boden an einigen Stellen knochenhart und muss für eine Rasenaussaat noch weiter kultiviert werden.
Einen ersten mit viel Rindenmulch bedeckten Heckenbereich haben wir mit den bereits vorhandenen Kirschlorbeer bepflanzt. Hier geht es dann weiter, wenn die Erde als kleiner Wall weiter aufgetragen wurde.
Auch unsere Ostseesteine haben schon ihren schönen Platz gefunden.  
Nächstes Wochenende dann mehr!





  

01 Juni, 2015

Zwischenstand im Außengelände

Das Pflaster auf der Hofeinfahrt ist fertig! Heute haben wir noch eine Menge Sand eingetragen.
Aber unser Hauptprojekt war ja der Zaun, und den haben wir heute auch fertiggestellt. Mit dem Ergebnis sind wir sehr zufrieden. Für die nächsten Tage haben wir weiterhin ein straffes Programm, damit die Woche Urlaub auch ausgefüllt ist.



 

30 Mai, 2015

Pflasterarbeiten und Zaunbau

Diese Woche ging es mit den Pflasterarbeiten in der Einfahrt weiter. Das Pflaster hatte leider etwas Verspätung, so dass es erst am Ende der Woche mit den Arbeiten richtig losging.
Aber auch wir selbst haben in die Gestaltung des Außengeländes eingegriffen und mit den Aufbau von vier Zaunelementen hinter der Garage begonnen. Auf etwa 8 Metern Länge setzen wir dort einen Doppelstabmattenzaun mit Sichtschutzstreifen. Endlich können wir auch selbst etwas tun.
Wie immer anbei die Bilder zum anschauen: 






 

23 Mai, 2015

Die Gartengestaltung ist im vollen Gang

Das Ergebnis der ersten Woche Gartenbau kann sich sehen lassen. Der Garten nimmt deutlich Gestalt an und das Gelände ist bereits vormodelliert. Zum Glück reicht die vorhandene Erde.
Auch die Terrasse ist abgesteckt und die Feinabstimmung erfolgt.
Im vorderen Bereich ist die Einfahrt soweit fertiggestellt, dass in der kommenden Woche mit den Pflasterarbeiten begonnen werden kann. Mit großen Granitsteinen wurde die Böschung entlang der Straße abgefangen und eine ebene Pflanzzone vor den Haus erstellt. Auch ist das Grundstück in diesem Bereich gut zur Straße hin abgegrenzt. 

Für uns sehr imposant ist, wie jetzt schon das gesamte Außengelände in seiner Wirkung sich verändert hat, und viel weiter wirkt.




  

19 Mai, 2015

18. Mai 2015 - Die Arbeiten am Außengelände beginnen


Am Ende waren wir dann doch ziemlich ungeduldig, nachdem der Mai bereits weit fortgeschritten ist. Aber die Arbeiten am Außengelände haben wir an einen Gala-Bau Unternehmen vergeben, und da ist es mit der Zeitplanung nicht immer einfach. Letztendlich können wir froh sein, dass wir überhaupt in der Lage sind zu starten, weil wir das Unternehmen bereits kannten. Viele Firmen sind aktuell komplett ausgelastet und wir hatten eigentlich nur wenig Vorlauf.

So geht es jetzt mit den groben Geländearbeiten, den Pflasterungen, Wegen und der Terrasse sowie dem Eingangspodest los, bevor wir dann mit unseren Gestaltungsarbeiten beginnen können und einige kleinere Arbeiten selbst anpacken. Darauf freuen wir uns dann auch und sind schon selbst am planen. 

Wir werden in den kommenden Wochen hier natürlich mit Text und Bildern berichten und somit die Entwicklungen auf dem Grundstück mit verfolgen lassen.

 
 
 

14 Dezember, 2014

Einzug in der 5. Woche nach Hausaufstellung

Jetzt melden wir uns mal wieder, um über den neusten Stand bei unserem Haus zu informieren. Wir haben in der vergangenen Woche viel erledigt.
Die Malerarbeiten und die Elektroarbeiten im OG sind abgeschlossen, die SAT Anlage montiert und die Heizung nach Einweisung vollständig in Betrieb genommen.


Im Erdgeschoss haben wir bereits den Einzug erledigt und alle Möbel aus der alten Wohnung neu aufgestellt. Wir schlafen heute Nacht das erste mal im neuen Haus und nutzen zunächst erst mal das Gästezimmer als Schlafzimmer, bevor in dieser Woche auch im OG der Boden gelegt wird.

Aber dann sind wir auch schon nicht nur im Weihnachtsendspurt sondern auch im Umzugsendspurt. Jedenfalls finden wir es jetzt schon richtig gemütlich und der weihnachtliche Kerzenschein verstärkt dies noch. Viel mehr können wir dann eigentlich gar nicht mehr berichten, da soweit bis zu den Feiertagen alles fertig sein wird. Natürlich melden wir uns dann nochmal wenn es an die Außenanlagen geht.


Wir sind mit der Firma Dennert Massivbau GmbH sehr zufrieden und würden uns hier auch melden, wenn es in der nächsten Zeit irgendwelche Probleme geben sollte. Bisher gab es bei unserem Bau wirklich keine nennenswerten Schwierigkeiten und wenn es welche gab, dann wurden diese umgehend und sehr serviceorientiert bearbeitet und behoben.

Für alle die noch mehr wissen wollen. Die Kommentarfunktion hier steht auch für Fragen offen. Und ach ja, wenn Ihr euch für einen Hausbau mit Dennert entscheidet, und unser Blog hier eine Hilfe war, freut uns dies zunächst sehr und es wäre weiter sehr nett, wenn Ihr es auch weitergebt!




 


30 November, 2014

Schausonntag am 1. Advent

Diese Woche war vom Schausonntag und den vielen kleinen Aktionen zur Vorbereitung bestimmt. Alle Gewerke haben Ihre Arbeiten im EG fertiggestellt. Sogar der Boden wurde im Gästezimmer bereits perfekt verlegt.
Im Außenbereich wurde begonnen, den Winterputz aufzutragen und auch der Gasanschluss ist jetzt komplett hergestellt.
Wir selber haben noch die Deckenspots (LEDs mit GU10 Fassung) angebracht und geputzt, geputzt, geputzt.
Am Schausonntag selbst war dann nach super Vorbereitung von allen Beteiligten auch richtig viel los. Viele Fragen konnten beantwortet werden und eine Präsentation von uns hat die Eindrücke der letzten drei Wochen vermittelt. Ein rundum gelungener Tag, der hoffentlich einen umfassenden Einblick in ein "Dennert-Haus" brachte.

 










 
Folgende Firmen haben bisher am Hausbau mitgewirkt, welche wir an dieser Stelle gern empfehlen möchten:

Firma Seibold
Tiefbau – Feuchtwangen

Firma Kümpflein

Trockenbau, Langenfurt-Ammelbruch
 
Firma Schaller

Malerarbeiten – Burk

Firma Ilg&Stark

Elektroarbeiten – Dinkelsbühl

Firma Ziegelbauer
Bodenbeläge, Raumausstatter – Wört

22 November, 2014

Der Hausausbau ist im vollen Gange

In dieser Woche, der zweiten Woche nach der Hausaufstellung ist vor allem der Trockenbau im OG weit voran gekommen. Der Elektriker hat parallel die Leitungen verlegt und Anschlüsse gelegt. Somit sind bereits alle Wände zweiseitig beplankt (z. T. mit OSP Platten) und auch schon verspachtelt. Auch im Wohn-Esszimmer wurde die zusätzliche Zwischenwand fertiggestellt.

Der Maler hat bereits an den notwendigen Stellen eine Grundierung angebracht. Hier geht es dann im EG in der kommenden Woche richtig los.

Neben den Arbeiten Innen, wurden von Außen die Anschlüsse der Stadtwerke ins Haus gelegt. Auch die Leerrohre in die Garage und den Garten wurden je mit einen Kabel befüllt. In der Garage ist dann auch Drehstrom (Dreiphasenwechselstrom) verfügbar. Somit kann jetzt die Installationsgrube unter dem Haus geschlossen werden und die weiteren Anschlussarbeiten im Technikraum erfolgen. Wir hoffen, dass das Haus in spätestens 14 Tagen komplett anläuft. Dann ist nämlich auch der Einzug ins EG geplant.

Am kommenden Sonntag, dem 30.11.2014 ist ab 10 Uhr ein Schausonntag. Alle Interessierten können dann das Haus kennenlernen und mit der Firma Dennert ins Gespräch kommen.